Bericht vom Offenburger Tageblatt

Geschrieben von Eugen Albiker am . Veröffentlicht in News

Auf bo.de ist am 05. Juni 2015 ein Bericht von Stefan Angele erschienen. Er war auf dem Treffen der Freie-Software-OG und LUGOG und hat über die Philosophie und über Edgar Hoffmann, der Mann hinter der FSOG, geschrieben.
Die KiLUG, sowie der Hackspace Section 77,  werden auch erwähnt. Wir hoffen, dass noch mehr Leute unsere Treffen besuchen um mehr über "Freie Software" und deren Möglichkeiten zu erfahren.

Wer mehr erfahren will, der ist herzlich eingeladen auf das nächste Treffen.

Die KiLUG trifft sich wieder am 09.06.2015 im Storchen, Haslach. Die LUGOG kommt am 01.07.2015 im Cafe Unico, Offenburg zusammen.

Unser Treffen vom 12.05.2015

Geschrieben von Eugen Albiker am . Veröffentlicht in News

IMG 0597 bearbeitetAm 12.05.2015 hatten wir unser erstes Treffen, welches gut besucht war.
Im Vortrag zum Thema "Datenschutz und Mailverschlüsselung mit GnuPG" wurden sowohl die Verschlüsselungsgrundlagen als auch tiefergehende Theorie wie Keysigning erläutert.
Anschliessend gab es noch die Möglichkeit das Gelernte vor Ort an Laptops auszuprobieren oder auch seinen eigenen öffentlichen Schlüssel mit Anwesenden zu tauschen und zu signieren.
Weitere Gesprächsthemen waren z.B. Virensicherheit, Umstieg von Windows zu Linux, Compilertools und  OpenstreetMap.
Der Vortrag ist hier zum Download verfügbar:
Für das nächste Treffen am 09.06.2015 wurde von den Besuchern das Thema "Sicher surfen mit Firefox/Chrome AddOn's" ausgewählt. Wir laden hiermit schon alle Interessierte ein!

Besuch bei der LUGOG

Geschrieben von Eugen Albiker am . Veröffentlicht in News

Gestern war wieder das monatliche Treffen unserer Schwester-LUG (Linux User Group) der LUGOG in Offenburg. Diesen Monat war dort das höchst interessante Thema "Mailverschlüsselung mit GnuPG" dran, welches gut besucht war.

Genau dieses Thema werden auch wir - die KiLUG - auf unserer Eröffnungsveranstaltung im Mai aufgreifen und vorstellen. Es erwartet euch eine ca. 30-45 minütige Präsentation mit vielen Infos, nützlichen Tips, Programmvorschlägen und gespickt mit ein wenig Grundwissen. Anschliessend gibt es Diskussion und Live-Demos zu sehen.

Zielgruppe: Alle, die sich gegen Überwachung digital zur Wehr setzen möchten oder Spass/Interesse an Freier Software haben.

Wir freuen uns schon auf rege Teilnahme und viele Besucher!